Buchempfehlung: Stefan Hunstein „Im Eis“

Endlich fertig: Stefan Hunstein präsentiert sein neues Buch "Im Eis".

Endlich fertig: Stefan Hunstein präsentiert sein neues Buch "Im Eis".

Im Mai dieses Jahr habe ich den Schauspieler, Fotografen und Regisseur Stefan Hunstein anlässlich seiner Grönland-Ausstellung im Münchner Stadtmuseum für seen.by interviewt (-> zum Interview). Nun ist im Hirmer Verlag ein Buch mit seinen Fotografien erschienen. Neben seinen Bildern aus Grönland präsentiert der Bildband auch Werke, die auf einer Reise zum Nordpol im Sommer 2014 entstanden sind. „Ich bin eigentlich als Tourist nach Grönland gereist und hatte gar nicht die Absicht, die Bilder zu veröffentlichen“, sagte Hunstein bei der Buchvorstellung am 30.11.2014 in der Spielhalle der Münchner Kammerspiele, „aber als ich mir zu Hause die Bilder ansah, war ich fasziniert – die Kamera sieht mehr als das Auge bei der Aufnahme wahrnimmt.“ Während sich die Bilder in der Münchner Ausstellung größtenteils einer figurativen und perspektivischen Einordnung verweigerten und eher abstrakten, meditativen Charakter hatten, zeigt das Buch darüber hinaus auch einige Werke von dramatischer, theatralischer Bildgewalt und -gestaltung, die teilweise stark an die Maler der deutschen Romantik erinnern und die zum Teil auf Hunsteins zweiter Arktisreise entstanden sind. Darauf angesprochen sagt Hunstein über zwei dieser Bilder, die während der Buchpräsentation auch als großformatige Drucke gezeigt wurden: „Diese Bilder musste ich einfach machen, das eine, weil es dem Werk ‚Das Eismeer' von Caspar-David Friedrich am nächsten kommt und das andere, weil es mich so sehr an eine Rolle in Ibsens ‚Brand’ erinnerte, die ich einmal gespielt habe.“     „Im Eis” von Stefan HunsteinCover "Im Eis" Hirmer Verlag Mit Texten von Prof. Dr. Anne-Marie Bonnet, Petra Giloy-Hirtz, Michael Krüger und Ulrich Pohlmann HIRMER Verlag 120 Seiten, 60 Abbildungen ISBN 978-3-7774-2297-8 39,90 EUR Jetzt bei Amazon kaufen Zum Buch ist eine Sonderedition mit vier Bildern erschienen. Die Werke im Format 30 x 30 cm und in einer Auflage von jeweils 50 Stück kosten pro Motiv 350 Euro. Das Buch ist im Preis enthalten. Weitere Informationen unter buero@stefanhunstein.de. Noch bis zum 26. Dezember 2014 zeigt das  Paul-Clemen-Museum des Kunsthistorischen Instituts der Universität Bonn die Ausstellung „Stefan Hunstein. Im Eis“ mit neuen Fotoarbeiten.     Weitere Bilder von der Buchpräsentation:      

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Bitte lösen Sie folgende Rechenaufgabe: *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.